Dresden.Respekt gegründet – mit Anstand und Respekt

Am 21. November 2016 war es soweit: Eine breit gefächerte engagierte Schar von Gewerkschaften bis zur Arbeitgebervertretern, von der CDU bis zur Linken, quer durch Stadt- und Landesverwaltung, Kirchen, Institutionen und Vereinen hat sich die Initiative Dresden.Respekt gegründet.

Als erste Unterstützer haben sich auch Vertreter von Cintinus angeschlossen und wünschen der Initiative für Demokratie, Zuhören und Respekt – insbesondere vor der „anderen Meinung“ – viel Erfolg! Näheres dazu bei der Süddeutschen Zeitung, den Dresdner Neuesten Nachrichten, der Freien Presse oder der Sächsischen Zeitung.

Zur Übersicht